HOME Seite drucken MAIL
Aktuell   |    Baugesuche   |    Online Schalter   |    Veranstaltungen   |    Ortspläne   |    GA-Flexi   |    Immobilien   |    Kontakt

Gemeindekanzlei Nebikon
Kirchplatz 1
Postfach 16
6244 Nebikon
Tel. 062 748 24 00
Fax 062 748 24 01
EMail

 

 

 

Aktuell                                                                                                                Aktualisiert am 18.04.2019

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung über Ostern 2019

Die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Nebikon über Ostern können dem untenstehenden Dokument entnommen werden.

 Öffnungszeiten Ostern


Ersatzwahl eines Mitglieds der Controllingkommission für den Rest der Amtsperiode 2016 – 2020

Als Mitglied der Controllingkommission Nebikon für den Rest der Amtsdauer 2016 - 2020 ist in stiller Wahl gewählt worden:

Bissegger Konrad, Geb. 1974, Stägenrain 20, 6244 Nebikon


 Publikation

Neuwahlen des Kantonsrates und des Regierungsrates vom 31. März 2019 - Wahlergebnisse

Am Sonntag, 31. März 2019 fanden die Neuwahlen des Kantons- und Regierungsrates statt.

 Wahlergebnisse Kantonsrates der Gemeinde Nebikon
 Wahlergebnisse Regierungsrates der Gemeinde Nebikon

Wahlergebnisse Kanton Luzern


Vielen Dank für die Stimmabgabe!


Rücktritt aus dem Gemeinderat

Gemeinderätin Claudia Bürge hat beim Gemeinderat aus persönlichen und beruflichen Gründen das Gesuch um Entlassung aus dem Gemeinderat gemäss § 157 des Stimm-rechtsgesetzes eingereicht. Der Gemeinderat hat dem Gesuch entsprochen und Claudia Bürge per 30. Juni 2019 aus dem Amt entlassen. Die Ersatzwahl wurde auf den 7. Juli 2019 angeordnet. Die Wahlvorschläge sind bis Montag, 20. Mai 2019 12.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung einzureichen. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 18. August 2019 statt. Es wird diesbezüglich auf die beigefügte Anordnung des Gemeinderates verwiesen.

Durch die persönliche und berufliche Neuausrichtung ist es Claudia Bürge nicht mehr möglich, die notwendigen zeitlichen Ressourcen aufzubringen, um dem anspruchsvollen Amt des Gemeinderates gerecht zu werden. Claudia Bürge trat ihr Amt am 1. Juli 2013 an und leitete das Ressort Kultur und Gesellschaft. Der Gemeinderat bedauert diesen Rücktritt sehr und dankt Claudia Bürge für das sehr grosse Engagement während ihrer rund 6-jährigen Tätigkeit zu Gunsten der Gemeinde Nebikon.


 Anordnung der Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates

 

Info-Veranstaltung:
Gründung einer Strassen Unterhaltsgenos-senschaft (UHG) über das ganze Gemeindegebiet Nebikon

Die Präsentation der Informationsveranstaltung über die allfällige Gründung einer Unterhaltsgenossenschaft für die Güterstrassen (UHG) kann hier heruntergeladen werden:

 Präsentation


Leinenpflicht für Hunde in Luzerner Wäldern 

Wie in den früheren Jahren gilt auch dieses Jahr im Kanton Luzern laut dem revidierten Jagdrecht zwischen 1. April und dem 31. Juli für Hunde im Wald und am Waldrand Leinenpflicht. Damit soll das Wild in der Hauptsetz- und Brutzeit besser geschützt werden.

In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass freilaufende Hunde Wildtiere hetzten und töteten. Mit der Einführung der Leinenpflicht vom 1. April bis am 31. Juli im Wald und am Waldrand sollen die wildlebenden Tiere in der Hauptsetz- und Brutzeit vor Gefährdungen und Störungen geschützt werden.

In Nebikon sind mehr als 100 Hunde registriert. Eine ganz grosse Mehrheit der Hundehalter hält sich an die Spielregeln und versäubert die Hunde richtig und deponiert die Kot-Säckli in den 25 Robby-Dog Kästen im ganzen Gemeindegebiet. Schön wäre es, wenn sich alle Hundebesitzer an die Spielregeln halten würden. Hundekot-Säckli gehören nicht in die öffentlichen Abfall-Kübel, sondern sollen ausschliesslich in die Robby-Dog Kästen entsorgt werden.



Revisionsbericht Steueramt Nebikon

Die Dienststelle Steuern legt den Aufsichtsbericht für das Jahr 2018 zum Steuerwesen der Gemeinde Nebikon vor. Es wurde festgestellt, dass in allen Bereichen (Steuerveranlagungen, Ausstände etc.) die Richtvorgaben des Kantons eingehalten worden sind, beziehungsweise weit über dem kantonalen Richtwert liegen. Der Veranlagungsstand der Unselbständigererwerbenden betrug 92.29 %. Diese Ergebnisse sind bemerkenswert und verdienen ein spezielles Lob. Das Steuerinkasso wird kundenfreundlich, individuell, gleichzeitig aber auch konsequent geführt.

Der Gemeinderat dankt Finanzverwalter Simon Bisang für die grossartige Führung des Steueramtes und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und Freude bei seiner Tätigkeit.


Kampagne «Luzern singt mit»: Gemeinsam singen, glücklich klingen

Mit der neuen Kampagne «Luzern singt mit» will das Gesundheits- und Sozialdepartement die Freude am Singen fördern. Singen macht glücklich und steigert das psychische wie auch physische Wohlbefinden. Im Rahmen der Kampagne werden im ganzen Kanton Luzern ab April bis im Herbst 2019 «offene Singen» angeboten, in denen ohne Vorkenntnisse gemeinsam gesungen wird.
 
«Gemeinsam singen, glücklich klingen» - unter diesem Slogan startet Anfang April die neue Kampagne «Luzern singt mit» des Gesundheits- und Sozialdepartements. Ziel ist, die Bevölkerung zum (Mit-)Singen zu motivieren und das gemeinsame Singen zu fördern. Singen wirkt sich nachweislich positiv auf die psychische Gesundheit aus: Singen steigert die Zufriedenheit, fördert die seelische Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden. Das gemeinsame Singen stärkt das soziale Verhalten und das Selbstwertgefühl. 

Offenes Singen im ganzen Kanton
Dank dieser Kampagne entwickeln sich im ganzen Kanton Luzern zahlreiche neue Singangebote, organisiert durch Vereine und Privatpersonen. Bis im Herbst 2019 hat die Bevölkerung rund 50 Mal die Möglichkeit, kostenlos in einer Gruppe zu singen. In einem «offenen Singen» werden unter Anleitung einfache und bekannte Lieder gesungen. Ohne Vorkenntnisse oder weitere Verpflichtungen können alle teilnehmen. «Offene Singen» finden regelmässig in folgenden Gemeinden statt: Ballwil, Egolzwil, Eschenbach, Escholzmatt-Marbach, Gisikon, Grosswangen, Hochdorf, Kriens, Luzern, Nebikon, Schötz, Schüpfheim, Sursee und Wolhusen. Die genauen Daten finden Sie auf der Internetseite: www.luzernsingtmit.ch.

Der AlteBasso Chor Nebikon lädt herzlich zum «offenen Singen» an folgenden Daten im Pfarrsaal Nebikon, um 19.30 Uhr, ein:
- Donnerstag, 11. April 2019
- Donnerstag, 16. Mai 2019
- Donnerstag, 13. Juni 2019
- Donnerstag, 29. August 2019


Singparcours mit KUNZ
Zum Abschluss von «Luzern singt mit» findet am 7. September 2019 in der Stadt Luzern ein Singparcours statt. Rund 20 Chöre und Teilnehmer der «offenen Singen» treten auf verschiedenen Plätzen in der Altstadt auf. Auf dem Jesuitenplatz gibt es dann um 16 Uhr ein gemeinsames Schlusssingen aller Chöre, gemeinsam mit Mundartmusiker KUNZ, dem Botschafter der Kampagne.



Steuererklärung 2018

Das Steueramt wird auf Fragen bezüglich Neueinschätzung kostenlos Auskunft erteilen. Für das Ausfüllen der Steuererklärung im Auftrage des Steuerpflichtigen werden folgende Gebühren verlangt:

Fr. 45.– pro Einschätzung für Lehrlinge und AHV-Rentner,
mit max. 2 Bankkonten und ohne weitere Einkünfte
.
Fr. 85.– pro Einschätzung mit durchschnittlichem Arbeitsaufwand
.
Fr. 125.– / Std. pro Einschätzung mit überdurchschnittlichem Arbeitsaufwand

Steuererklärungen werden auf dem Steueramt ab Mitte Februar 2019 ausgefüllt. Wir bitten um telefonische Voranmeldung bei Fabienne Müller (Telefon Nr. 062 748 24 00).



Bauwesen

Es ist folgende Baubewilligung unter Bedingungen und Auflagen erteilt worden:

- an Urs und Magdalena Krebs, Geisacherweg 10, 6244 Nebikon, für den Anbau einer 3-Zimmerwohnung und Neubau Geräteraum mit
  Unterstand, auf der Parzelle Nr. 226, Geb.-Nr. 431, GB Nebikon, Geisacherweg 10



Abfallsammlungen

Grünabfuhr inkl. Küchenabfälle und Speiseresten
Freitag, 26. April 2019

Gemeindeversammlungen im Jahr 2019

Die Daten für die Gemeindeversammlungen sind wie folgt festgelegt worden:

Montag, 27. Mai 2019
Dienstag, 26. November 2019



Zonenplanrevision und dem neuen Bau- und Zonenreglement BZR

Die Gemeinde Nebikon erarbeitet zurzeit die Gesamtrevision der Nutzungsplanung. Damit sollen die kommunalen gesetzlichen Grundlagen für die bauliche Entwicklung in den nächsten 15 Jahren geschaffen werden. Im Sinn von § 6 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes lädt der Gemeinderat Nebikon die Bevölkerung und weitere Betroffene zur Mitwirkung an der laufenden Zonenplanrevision und dem neuen Bau- und Zonenplan-Reglement (BZR) ein und informiert über dieses im Rahmen der Orientierungsversammlung.

In den vergangenen Jahren wurden die gesetzlichen Grundlagen für die Raumplanung sowohl beim Bund als auch beim Kanton Luzern verändert. Mit der vorliegenden Gesamtrevision der Ortsplanung soll eine Anpassung an die übergeordneten Grundlagen erfolgen, mit folgenden Zielen:

• Anpassung der Bauzonen an die Nutzungsbedürfnisse der nächsten 15 Jahre
• Einführung des neuen Baurechts (mit Einführung einer Überbauungsanstelle einer Ausnützungsziffer)
• Festlegung der Gewässerräume
• Überprüfung und Aufhebung von Bebauungs- und Gestaltungsplänen

Der Entwurf des Bau- und Zonenplanregementes mit allen Planunterlagen wird vom 3. September 2018 bis 20. Oktober 2018 auf der Gemeindekanzlei Nebikon zur Mitwirkung öffentlich aufgelegt und auf der Homepage der Gemeinde Nebikon aufgeschaltet.

-  Bau- und Zonenreglement - Entwurf
-  Bau- und Zonenreglement alt/neu
-  Zonenplan Siedlung
-  Zonenplan Landschaft
-  Quartieranalyse - Teil 1
-  Quartieranalyse - Teil 2
-  Quartieranalyse - Teil 3
-  Quartieranalyse - Teil 4
-  Gewässerräume Siedlung
-  Dokumentation Gewässerräume
-  Planungsbericht Mitwirkung

Alle Unterlagen der laufenden Zonenplanrevision und dem neuen Bau- und Zonenplan-Reglement (BZR) wurden am 12. Juli 2018 zur Vorprüfung an den Kanton Luzern, Dienststelle Raum und Wirtschaft (rawi) zur Vorprüfung eingereicht.

Alle Personen, Organisationen und Behörden können zur laufenden Zonenplanrevision und dem neuen Bau- und Zonenplan-Reglement (BZR) Meinungsäusserungen und Stellungnahmen abgeben. Eine Beschränkung des Teilnehmerkreises besteht nicht. Zu den eingegangenen Meinungsäusserungen nimmt der Gemeinderat zu gegebener Zeit Stellung. Die Rückmeldungen sind bis 20. Oktober 2018 schriftlich an den Gemeinderat Nebikon, Kirchplatz 1, 6244 Nebikon, einzureichen.

Bei Fragen oder Unklarheiten hilft Ihnen Gemeindeammann Erich Leuenberger unter Tel. 062 748 24 04 gerne weiter.

Zinssätze 2019

Gemäss Beschluss des Regierungsrates vom 25. September 2018 beträgt der Jahreszinssatz für Vorauszahlungen und für zu viel bezahlte Steuern (positiver Ausgleichszins) im Jahr 2019 0,0 Prozent. Der Jahreszinssatz für zu niedrige oder verspätete Zahlungen aller Steuern, Gebühren und Bussen, für Nachzahlungen nach § 174 Absatz 1 StG sowie für im Rechtsmittelverfahren zu Unrecht herabgesetzte provisorische Steuern der Jahre 2000 und frühere (negativer Ausgleichszins) beträgt im Jahr 2019 0,0 Prozent. Der Verzugszinssatz beträgt im Jahr 2019 6,0 Prozent.

Besten Dank für die Kenntnisnahme und die weiteren Vorauszahlungen.

Online-Banking / Yellownet – Bitte richtige Referenz-Nr. eingeben!

Immer wieder muss festgestellt werden, dass Zahlungen, welche im Online-Bankingverfahren und im Yellownet ausgelöst werden, falsche Referenz-Nr. aufweisen. Für jede einzelne, dem Steueramt nicht bekannte Zahlung, muss bei der Post ein Nachforschungsbegehren gestellt werden, was sehr zeitaufwändig und kostspielig ist. Die Kosten dafür belaufen sich gemäss Tarifverordnung der Post auf pauschal Fr. 30.00 pro Fall. Diese Gebühren werden entsprechend weiterverrechnet! 

Alle steuerpflichtigen Personen, welche die Dienste des Online-Bankings oder Yellownets nützen, werden gebeten, vor dem Auslösen der Zahlung jeweils die eingegebene Referenz-Nr. zu kontrollieren.

Besten Dank für die Mithilfe!