HOME Seite drucken MAIL
Aktuell   |    Baugesuche   |    Online Schalter   |    Veranstaltungen   |    Ortspläne   |    GA-Flexi   |    Immobilien   |    Kontakt

Gemeindekanzlei Nebikon
Kirchplatz 1
Postfach 16
6244 Nebikon
Tel. 062 748 24 00
Fax 062 748 24 01
EMail

 

 

 

Aktuell                                                                                                                Aktualisiert am 16.08.2019
 

Ortsplanungsrevision: Öffentliche Auflage

Im Sinn von §61 des kantonales Planungs- und Baugesetzes werden folgende Unterlagen der Gesamtrevision
der Nutzungsplanung der Gemeinde Nebikon öffentlich aufgelegt:

 Öffentliche Auflage

 Bau- und Zonenreglement Nebikon BZR
 Zonenplan Siedlung
 Zonenplan Landschaft
 Teilzonenplan Gewässerraum

 Planungsbericht Stand 28. Juni 2019
 Beilage 1: Dokumentation Gewässerraum
 Beilage 2: Analyse Bestand-Herleitung ÜZ und Gesamthöhe
 Beilage 3: Kapazitätsnachweis
 Beilage 4: BZR Vergleich neu-alt
 Beilage 5: Bericht zur öffentlichen Mitwirkung
 Beilage 6: Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 (Seite 1-10)
 Beilage 6: Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 (Seite 11-20)
 Beilage 6: Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 (Seite 21-34)


Die Planunterlagen sowie der Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 liegen während 30 Tagen,
vom 19. August 2019 bis 17. September 2019, auf der Gemeindeverwaltung Nebikon zur Einsicht auf.


Voranzeige Neuzuzügerapéro

Der Neuzuzügerapéro findet dieses Jahr am Freitag, 23. August 2019 statt. Die persönlichen Einladungen werden den Neuzuzügern, welche seit September 2018 in unserer Gemeinde wohnhaft sind, separat zugestellt.



Informationsanlass KESB Willisau-Wiggertal

Informationsanlass der KESB Willisau Wiggertal zum Thema: Vorsorgeauftrag

Donnerstag, 26. September 2019 um 19.00 Uhr

 Einladung


Tagesfamilie Wiggertal – Tagesfamilie gesucht

Wir suchen Euch - eine Familie die es mag, wenn immer was los ist daheim, wenn Gspändli ihrer Kinder da sind, es aber auch mal entspannt beim basteln oder puzzeln zugeht, der Garten oder Balkon unsicher gemacht wird, man Zeit findet den kleinen und grossen Freuden und Sorgen der Kinder zu lauschen, gemeinsam sein Zvieri einnimmt - eine Familie in der Gemeinde Nebikon, die es sich vorstellen kann, ihre Türen, ihr Haus und ihre Familie zu öffnen für Tageskinder.

Bitte meldet Euch, wenn Ihr interesse daran habt oder jemand kennt, die genau die Richtigen dafür wären, die Spass daran haben könnten oder die noch nicht wieder voll ins Berufsleben einsteigen wollen aber gleich gerne von Zuhause arbeiten würden.

Kontaktieren Sie unsere Vermittlerin Frau Küttel für weitere Informationen.

Nadja Küttel-Suter, Tel. 079 207 99 40, Email: vermittlung@tagesfamilienwiggertal.ch

Kampagne «Luzern singt mit»: Gemeinsam singen, glücklich klingen

Mit der neuen Kampagne «Luzern singt mit» will das Gesundheits- und Sozialdepartement die Freude am Singen fördern. Singen macht glücklich und steigert das psychische wie auch physische Wohlbefinden. Im Rahmen der Kampagne werden im ganzen Kanton Luzern ab April bis im Herbst 2019 «offene Singen» angeboten, in denen ohne Vorkenntnisse gemeinsam gesungen wird.
 
«Gemeinsam singen, glücklich klingen» - unter diesem Slogan startet Anfang April die neue Kampagne «Luzern singt mit» des Gesundheits- und Sozialdepartements. Ziel ist, die Bevölkerung zum (Mit-)Singen zu motivieren und das gemeinsame Singen zu fördern. Singen wirkt sich nachweislich positiv auf die psychische Gesundheit aus: Singen steigert die Zufriedenheit, fördert die seelische Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden. Das gemeinsame Singen stärkt das soziale Verhalten und das Selbstwertgefühl. 

Offenes Singen im ganzen Kanton
Dank dieser Kampagne entwickeln sich im ganzen Kanton Luzern zahlreiche neue Singangebote, organisiert durch Vereine und Privatpersonen. Bis im Herbst 2019 hat die Bevölkerung rund 50 Mal die Möglichkeit, kostenlos in einer Gruppe zu singen. In einem «offenen Singen» werden unter Anleitung einfache und bekannte Lieder gesungen. Ohne Vorkenntnisse oder weitere Verpflichtungen können alle teilnehmen. «Offene Singen» finden regelmässig in folgenden Gemeinden statt: Ballwil, Egolzwil, Eschenbach, Escholzmatt-Marbach, Gisikon, Grosswangen, Hochdorf, Kriens, Luzern, Nebikon, Schötz, Schüpfheim, Sursee und Wolhusen. Die genauen Daten finden Sie auf der Internetseite: www.luzernsingtmit.ch.

Der AlteBasso Chor Nebikon lädt herzlich zum «offenen Singen» an folgenden Daten im Pfarrsaal Nebikon, um 19.30 Uhr, ein:
- Donnerstag, 11. April 2019
- Donnerstag, 16. Mai 2019
- Donnerstag, 13. Juni 2019
- Donnerstag, 29. August 2019


Singparcours mit KUNZ
Zum Abschluss von «Luzern singt mit» findet am 7. September 2019 in der Stadt Luzern ein Singparcours statt. Rund 20 Chöre und Teilnehmer der «offenen Singen» treten auf verschiedenen Plätzen in der Altstadt auf. Auf dem Jesuitenplatz gibt es dann um 16 Uhr ein gemeinsames Schlusssingen aller Chöre, gemeinsam mit Mundartmusiker KUNZ, dem Botschafter der Kampagne.

Bauwesen

Es sind folgende Baubewilligungen unter Bedingungen und Auflagen erteilt worden:

- an Gjergjaj Luz und Arbnesha, Egolzwilerstrasse 20, 6244 Nebikon, für die Sanierung des Wohnhauses und den
  Ausbau der Veranda auf der Parzelle Nr. 33, Geb.-Nr. 143, GB Nebikon, Egolzwilerstrasse 20

- an die Erbengemeinschaft Lötscher Josef, Beatrix Lötscher, Bahnhofplatz 6, 6232 Geuensee, für den Einbau
  einer Luft/Wasser-Wärmepumpe auf der Parzelle Nr. 755, Geb.-Nr. 432, GB Nebikon, Stämpfelbergstrasse 12

- an Schneider Thomas und Astrid, Fröscherengasse 21, 6244 Nebikon, für den Einbau eines Fensters in der bestehenden
  Fassade auf der Parzelle Nr. 711, Geb.-Nr. 389, GB Nebikon, Fröscherengasse 21

- an Weibel Johann und Brigitte, Vorstatt 12, 6244 Nebikon, für den Abbruch der Remise mit Doppelgarage und den
  Neubau einer Remise/Lagerraum auf der Parzelle Nr. 237, Geb.-Nr. 15a, GB Nebikon, Vorstatt 12

- an die Galliker Personalvorsorgestiftung, Kantonsstrasse 2, 6246 Altishofen, für die Sanierung MFH auf der
  Parzelle Nr. 487, Geb.-Nr. 348, GB Nebikon, Rehhalden 1

Abfallsammlungen

Grünabfuhr inkl. Küchenabfälle und Speiseresten
Freitag, 23. August 2019

Papier- und Kartonsammlung
Freitag, 30. August 2019

Gemeindeversammlungen im Jahr 2019

Die Daten für die Gemeindeversammlungen sind wie folgt festgelegt worden:

Dienstag, 26. November 2019

Zinssätze 2019

Gemäss Beschluss des Regierungsrates vom 25. September 2018 beträgt der Jahreszinssatz für Vorauszahlungen und für zu viel bezahlte Steuern (positiver Ausgleichszins) im Jahr 2019 0,0 Prozent. Der Jahreszinssatz für zu niedrige oder verspätete Zahlungen aller Steuern, Gebühren und Bussen, für Nachzahlungen nach § 174 Absatz 1 StG sowie für im Rechtsmittelverfahren zu Unrecht herabgesetzte provisorische Steuern der Jahre 2000 und frühere (negativer Ausgleichszins) beträgt im Jahr 2019 0,0 Prozent. Der Verzugszinssatz beträgt im Jahr 2019 6,0 Prozent.

Besten Dank für die Kenntnisnahme und die weiteren Vorauszahlungen.

Online-Banking / Yellownet – Bitte richtige Referenz-Nr. eingeben!

Immer wieder muss festgestellt werden, dass Zahlungen, welche im Online-Bankingverfahren und im Yellownet ausgelöst werden, falsche Referenz-Nr. aufweisen. Für jede einzelne, dem Steueramt nicht bekannte Zahlung, muss bei der Post ein Nachforschungsbegehren gestellt werden, was sehr zeitaufwändig und kostspielig ist. Die Kosten dafür belaufen sich gemäss Tarifverordnung der Post auf pauschal Fr. 30.00 pro Fall. Diese Gebühren werden entsprechend weiterverrechnet! 

Alle steuerpflichtigen Personen, welche die Dienste des Online-Bankings oder Yellownets nützen, werden gebeten, vor dem Auslösen der Zahlung jeweils die eingegebene Referenz-Nr. zu kontrollieren.

Besten Dank für die Mithilfe!