HOME Seite drucken MAIL
Aktuell   |    Baugesuche   |    Online Schalter   |    Veranstaltungen   |    Ortspläne   |    GA-Flexi   |    Immobilien   |    Kontakt

Gemeindekanzlei Nebikon
Kirchplatz 1
Postfach 229
6244 Nebikon
Tel. 062 748 24 00
Fax 062 748 24 01
EMail

 

 

 

Aktuell                                                                                                                Aktualisiert am 14.06.2017



Anpassung Struktur Verwaltungsorganisation

Im Januar-Nebiker wurde die Bevölkerung orientiert, dass der Gemeinderat die personellen Veränderungen zum Anlass
nimmt, die Struktur der Verwaltungsorganisation zu überprüfen. In der Zwischenzeit hat sich der Gemeinderat intensiv
mit dieser Thematik beschäftigt und ist der Ansicht, die Organisation in einigen Punkten anzupassen. Daher wurde ein
entsprechender Vorschlag ausgearbeitet.

Die Parteien und die Controlling-Kommission wurden zur Vernehmlassung eingeladen. Auch für die interessierte
Bevölkerung soll dies möglich sein. Daher liegt der Vorschlag des Gemeinderates ab Montag, 5. Juni 2017 während
drei Wochen zur Einsicht auf. Ziel dieser Vernehmlassung ist, eine möglichst breit abgestützte Lösung zu haben, über
welche die Einwohnerschaft an der Gemeindeversammlung vom November 2017 abstimmen kann.

Orientierungsversammlung Siedlungsleitbild

Im Sinn von § 6 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes lädt der Gemeinderat Nebikon die Bevölkerung und
weitere Betroffene zur Mitwirkung am Siedlungsleitbild ein und informiert über dieses im Rahmen der Orientierungs-
versammlung am 8. Juni 2017, 19.30 Uhr, im Pfarrsaal Nebikon

Der Entwurf des Siedlungsleitbildes wird vom 2. Juni bis 1. Juli 2017 auf der Gemeindekanzlei Nebikon zur Mitwirkung
öffentlich aufgelegt und auf der Homepage der Gemeinde Nebikon aufgeschaltet. Gedruckte Exemplare können bei
der Gemeindekanzlei abgeholt werden.

Alle Personen, Organisationen und Behörden können zum Siedlungsleitbild Meinungsäusserungen und Stellungnahmen
abgeben. Eine Beschränkung des Teilnehmerkreises besteht nicht. Zu den eingegangenen Meinungsäusserungen nimmt
der Gemeinderat zu gegebener Zeit Stellung. Die Rückmeldungen sind bis 1. Juli 2017 schriftlich an den Gemeinderat
Nebikon, Kirchplatz 1, 6244 Nebikon, einzureichen.

 Strategieplan zum Siedlungsleitbild
 Siedlungsleitbild

Revisionsbericht Steueramt Nebikon

Die Dienststelle Steuern legt den Aufsichtsbericht für das Jahr 2016 zum Steuerwesen der Gemeinde Nebikon vor.
Es wurde festgestellt, dass in allen Bereichen (Steuerveranlagungen, Ausstände etc.) die Richtvorgaben des Kantons
eingehalten worden sind, beziehungsweise weit über dem kantonalen Richtwert liegen. Der Veranlagungsstand betrug
94.95 %. Diese Ergebnisse sind bemerkenswert und verdienen ein spezielles Lob. Das Steuerinkasso wird kunden-
freundlich, individuell, gleichzeitig aber auch konsequent geführt.

Der Gemeinderat dankt Finanzverwalter Simon Bisang für die grossartige Führung des Steueramtes und wünscht ihm
weiterhin viel Erfolg und Freude bei seiner Tätigkeit.


Ferienzeit - Kantonales Passbüro Luzern

Ist der Schweizer Pass oder die Identitätskarte noch gültig? Seit rund sieben Jahren sind Pass und Identitätskarte
ausschliesslich beim kantonalen Passbüro in Luzern zu beantragen.

Der Antrag (samt obligatorischer Terminreservation für die persönliche Vorsprache beim Passbüro) kann auf
zwei Arten erfolgen:

- per Telefon: 041 228 59 90 (Dauer ca. 10 Minuten pro Person, es ist mit entsprechenden Wartezeiten am Telefon zu rechnen)
- per Internet: www.passbuero.lu.ch (24 h / 7 Tage möglich, inkl. Terminreservation)

FerienSpass Nebikon

Zum sechsten Mal organisiert die Gemeinde Nebikon einen FerienSpass. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen
spannende, abwechslungsreiche und interessante Tage zu bieten. In diesem Jahr werden die Halbtage von den Dorf-
vereinen Turnverein, Jubla, Samariterverein, Veloclub, Sebastiansgesellschaft Altishofen/Nebikon und vom Majoretten-
korps Wauwil gestaltet. Ebenfalls wird ein gemeinsamer Bautag organisiert und der neue Spielplatz zusammen gestaltet.

Der FerienSpass findet vom Montag, 14. August 2017 bis Freitag, 18. August 2017 statt.

Kinder und Jugendliche der Altersstufe 1. bis 6. Klasse mit Schul- oder Wohnort Nebikon, Altishofen, Ebersecken können
sich für den FerienSpass anmelden.

Die Anmeldungen und weitere Informationen werden an die Schulkinder von Nebikon, Altishofen und Ebersecken verteilt.
Kinder, die nicht in diesen Gemeinden zur Schule gehen, können die Unterlagen auf der Gemeindekanzlei Nebikon beziehen
oder per Mail bei schulverwaltung@schule-nebikon.ch.


Giftsammlungen im Kanton Luzern

Entrümpeln Sie Ihren Hobbyraum und Keller und bringen Sie giftige Stoffe zurück.

Gemeinde Wann Zeit Wo
Hitzkirch 02.09.2017 09:00-12:00 Schulhaus Trottenmatt
Willisau 30.09.2017 09:00-12:00 Zehntenplatz

Wichtige Hinweise:
- Giftabfälle - falls möglich - in Originalverpackung mitbringen.
- Giftabfälle immer persönlich an das zuständige Personal übergeben.
- Giftstoffe in keinem Fall vor die geschlossene Sammelstelle stellen. 
  Die widerrechtliche Lagerung und Entsorgung ist gemäss Art. 61 USG strafbar.
- Giftabfälle nicht mischen.

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Gemeindeverwaltung oder direkt an:

Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz
Chemikaliensicherheit
Meyerstrasse 20
6002 Luzern
Telefon 041 228 64 24



Bauwesen

Es sind folgende Baubewilligungen unter Bedingungen und Auflagen erteilt worden:

- an die Huwiler technics AG, Gschwäbring 19, Nebikon, für den Umbau der Werkstatt auf der Parzelle Nr. 139,
  Geb.-Nr. 115, GB Nebikon, Gschwäbring 19

- an Rolf von Büren, Oberdorf 52, Nebikon, für den Einbau einer Wärmepumpe auf der Parzelle Nr. 332, 
  GB Nebikon, Oberdorf 52

Abfallsammlungen

Grünabfuhr inkl. Küchenabfälle und Speiseresten
Freitag, 23. Juni 2017

Papiersammlung
Freitag, 30. Juni 2017

Kartonabgabe
Freitag, 30. Juni 2017 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
bei der zentralen Sammelstelle hinter dem Radsport Limacher

Gemeindeversammlungen im Jahr 2017

Die Daten für die Gemeindeversammlungen sind wie folgt festgelegt worden:

Dienstag, 28. November 2017

Parkgebühren im Dorfzentrum Nebikon

Seit dem Oktober 2013 ist die Parkplatz-Gebührenordnung im Nebiker Dorfzentrum eingeführt. Das Parkplatzreglement
und die aktuelle Gebührenordnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden oder auf der Homepage der
Gemeinde Nebikon heruntergeladen werden.

Blaue Zone beim Kirchplatz und GEKABA-Gebäude
Die „Blaue Zone“ gilt von Montag bis Samstag zwischen 08.00 bis 19.00 Uhr

a) für 1 bis 1 ½ Stunden in der Blauen Zone keine Gebühren


Parkuhr im Gebiet Winkel und Zivilschutzanlage
Gebührenpflicht besteht von Montag bis Freitag zwischen 08.00 bis 19.00 Uhr

b) für 2 Stunden (Parkuhr auch für Gratiszeit bedienen) keine Gebühren
c) für 3 Stunden  Fr. 1.00
d) für 4 Stunden  Fr. 2.00
e) für 5 Stunden  Fr. 3.00
f) für ganztägiges Parkieren bis 24 Stunden Fr. 5.00


Parkgebühr für Dauerparkieren
Die Parkgebühr auf den entsprechend gekennzeichneten Parkplätzen beträgt:

g) für die Monatskarte Fr. 40.00
h) für die Jahreskarte Fr. 400.00

Im übrigen Gemeindegebiet keine Gebühren

Die Parkkarte der Gemeinde ist auf den von der SBB bewirtschafteten Parkplätzen nicht gültig.
Umgekehrt ist die Parkkarte der SBB auf den von der Gemeinde bewirtschafteten Parkplätzen oder
der Blauen Zone nicht gültig.

Es ist zu beachten, dass das Parkieren von Fahrzeugen auf privaten Parkplätzen ohne Bewilligung nicht erlaubt
ist und rechtliche Schritte unternommen werden können.


Leinenpflicht für Hunde in Luzerner Wäldern

Wie im Jahr 2016 gilt auch dieses Jahr im Kanton Luzern laut dem revidierten Jagdrecht zwischen 1. April und dem
31. Juli für Hunde im Wald und am Waldrand Leinenpflicht. Damit soll das Wild in der Hauptsetz- und Brutzeit besser
geschützt werden.

In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass freilaufende Hunde Wildtiere hetzten und töteten. Mit der
Einführung der Leinenpflicht vom 1. April bis am 31. Juli im Wald und am Waldrand sollen die wildlebenden Tiere in
der Hauptsetz- und Brutzeit vor Gefährdungen und Störungen geschützt werden.

In Nebikon sind mehr als 100 Hunde registriert. Eine ganz grosse Mehrheit der Hundehalter hält sich an die Spielregeln
und versäubert die Hunde richtig und deponiert die Kot-Säckli in den 24 Robby-Dog Kästen im ganzen Dorfgebiet.

Schön wäre es, wenn sich alle Hundebesitzer an die Spielregeln halten würden.


«Luzern tanzt»: Tanzen Sie mit!

Die Kampagne «Luzern tanzt» motiviert die Bevölkerung, zu tanzen und sich dadurch mehr zu bewegen. In den
Monaten April und Mai finden im ganzen Kanton Luzern 40 Tanzveranstaltungen statt - auch in Ihrer Region!

Die Kampagne «Luzern tanzt» findet diesen Frühling zum dritten Mal statt und steht unter dem Slogan «Werde fit und
tanze mit». Von Anfang April bis Ende Mai finden im ganzen Kanton Luzern 40 öffentliche Tanzveranstaltungen statt,
die mehrheitlich kostenlos besucht werden können. Die Kampagne «Luzern tanzt» möchte die Bevölkerung motivieren,
sich durch das Tanzen mehr zu bewegen. Tanzen wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, verbessert die Fitness,
stärkt das Körperbewusstsein und fördert das Wohlbefinden. Die Kampagne hat auch einen sozialen Aspekt: Sie bringt
Menschen unabhängig von Alter und Herkunft zusammen, fördert die Integration und belebt das kulturelle Angebot.

Vielseitige, farbenfrohe Kampagne
«Luzern tanzt» startet am 1. April 2017 mit einem Tanzparcours in der Stadt Luzern. Im Bahnhof, auf verschiedenen
Plätzen der Altstadt sowie in mehreren Einkaufshäusern zeigen Tanzgruppen Ihre Shows. Am Bahnhof steht für die
Bevölkerung eine Tanzfläche bereit. Am 29. April findet der Luga-Tanztag statt - mit Tanzkursen, Shows und einer
Tanzparty am Abend. Ein weiteres Angebot sind die Schnupperkurse am 7. Mai im Kulturhaus Südpol in Luzern.
Interessierte können kostenlos rund 30 Tanz-Schnupperkurse besuchen und die ganze Palette an verschiedenen
Tanzstilen kennenlernen.

35 Veranstaltungen in den Gemeinden
Kern der Kampagne «Luzern tanzt» sind die Tanzanlässe, Workshops und Tanzkurse in den Gemeinden. Mit 35
Veranstaltungen im ganzen Kantonsgebiet ist das Angebot so vielseitig wie noch nie: Linedance, Bauchtanz, Salsa,
Kreistanz, Walzer, Fox, Trachtentanz, Hip-Hop, Hoftanz, Tango, Streetdance, Capoeira, Chinesischer Tanz - für
alle Bevölkerungs- und Altersgruppen hat es passende Tanzstile im Angebot. Veranstalter dieser öffentlichen
Anlässe sind Vereine, Gemeinden und engagierte Privatpersonen.

Weitere Informationen unter: www.luzerntanzt.ch sowie https://www.facebook.com/luzerntanzt



Zinssätze 2017

Gemäss Beschluss des Regierungsrates vom 27. September 2016 beträgt der Jahreszinssatz für Vorauszahlungen
und für zu viel bezahlte Steuern (positiver Ausgleichszins) im Jahr 2017 0,0 Prozent.

Der Jahreszinssatz für zu niedrige oder verspätete Zahlungen aller Steuern, Gebühren und Bussen, für
Nachzahlungen nach § 174 Absatz 1 StG sowie für im Rechtsmittelverfahren zu Unrecht herabgesetzte provisorische
Steuern der Jahre 2000 und frühere (negativer Ausgleichszins) beträgt im Jahr 2017 0,0 Prozent. Der Verzugszinssatz
beträgt im Jahr 2017 5,0 Prozent.

Besten Dank für die Kenntnisnahme und die weiteren Vorauszahlungen.


Online-Banking / Yellownet – Bitte richtige Referenz-Nr. eingeben!

Immer wieder muss festgestellt werden, dass Zahlungen, welche im Online-Bankingverfahren und im Yellownet ausgelöst
werden, falsche Referenz-Nr. aufweisen. Für jede einzelne, dem Steueramt nicht bekannte Zahlung, muss bei der Post
ein Nachforschungsbegehren gestellt werden, was sehr zeitaufwändig und kostspielig ist. Die Kosten dafür belaufen sich
gemäss Tarifverordnung der Post auf pauschal Fr. 30.00 pro Fall. Diese Gebühren werden entsprechend
weiterverrechnet! 

Alle steuerpflichtigen Personen, welche die Dienste des Online-Bankings oder Yellownets nützen, werden gebeten, vor dem
Auslösen der Zahlung jeweils die eingegebene Referenz-Nr. zu kontrollieren.

Besten Dank für die Mithilfe!